Schulische Förderung
und geförderte Freizeit




Die Kinder des Haus Königs-Hof. besuchen die Schulen in der Umgebung. Alle Schul-
typen – außer der Gesamtschule – sind vorhanden und mit Schulbussen erreichbar.

Die Schulklassen sind in der Regel kleiner als in der Stadt. Die Atmosphäre ist sehr
persönlich.

Das Haus Königs-Hof. erfreut sich eines guten Rufes und unterhält beste Kontakte zu
den Lehrern und Schulleitern der Kinder. Hausaufgaben werden im Haus Königs-Hof.
begleitet, bei Bedarf wird Förderunterricht angeboten.

Ein umfangreiches Programm wird im und um das Haus bzw. außerhalb der Einrichtung in der Freizeit angeboten. Hierbei legen wir den Schwerpunkt auf Musik, Sport und Handwerk.
Als Beispiele sind zu nennen:
das fortlaufende Projekt HKH-Band,
Gitarrenunterricht: E-Gitarre, Bass-, Akustik-,
Judo, Reiten, Fußball,
professionelle Tischlerarbeiten.