Zielgruppe




Die Hilfe richtet sich an Junge Menschen im Schulalter, welche die statonäre Hilfe insbesondere aufgrund von Sozialisationsdefiziten, psycho-sozialen Verhaltensauffälligkeiten, emotionalen Auffälligkeiten und/oder Entwicklungsdefiziten benötigen.

Vorwiegend werden junge Menschen aufgenommen, die eine Rückkehr in ihre Familie zu erreichen suchen, insofern ist unsere Hilfe erst einmal auf einen mittelfristigen Verbleib ausgelegt.

Das Einverständnis der Eltern zur Unterbringung ist wünschenswert und die Bereitschaft zur Mitarbeit wird begrüßt.